Über mich

Ich bin auf einem Ziegenhof in der nördlichen Oberpfalz nahe der Tschechischen Grenze aufgewachsen. In dem Dorf gibt es drei Straßen, eine führt zur Landesgrenze, die andere in den Wald und die Dritte Richtung Zivilisation. Nach einer unbeschwerten Kindheit folgte ich der dritten Straße in die Zukunft. Mit Abitur in der Tasche reiste ich Monate lang durch Australien. Mit der Erkenntnis "Kamera" zu studieren kehrte ich zurück und ging für Jahre nach Berlin. Das Studium der Audiovisuellen Medien mit dem Schwerpunk Kamera zog ich in einem Schwung durch. Seitdem habe ich viele Erfahrungen am Filmset beim Kinderfernsehen gemacht und bin mittlerweile an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg/Schweinfurt im Hochschulmedienzentrum angestellt. Nebenbei fotografiere ich mit Leidenschaft.

Meine liebe Frau, unsere Kinder und ich leben auf dem Land und betreiben einen kleinen Hof. Unsere Familie ist auch unser Lebensmittelpunkt.

Als Medienspezialist und Selbstversorger gehe ich der Zukunft neugierig, sorgenfrei und selbstbestimmt entgegen!